Ein bezauberndes Video über die Liebe

Als Mütter geben wir immer unser Bestes – ein berührendes Video von Penny

Anzeige

Dieses berührende Video spricht mir gerade aus der Seele. Als Mütter geben wir immer unser Bestes und möchten unseren Kindern alle Wünsche erfüllen. Wir kaufen Ihnen Spielzeuge, mal Kleinere, mal Größere, wir kochen ihr Lieblingsessen und machen Ausflüge, die sie sich wünschen. Wir sind kürzlich sogar für einen Kurzurlaub von Hamburg nach Rügen gefahren, nur um dort mit einem 2,5-jährigen den Dino Park zu besuchen. Irgendwie schon verrückt oder?

Ich ertappe mich auch dabei, unserem Sohn immer wieder Kleinigkeiten zu kaufen und muss auch den Papa ausbremsen, Dinge zu kaufen. Unsere Kinder leben in einer Flut von Spielzeug, dabei braucht es viel weniger.

Mein Sohn ist seit einigen Tagen krank. Eines Abends hatte er 40 Grad Fieber und ihr kennt das sicher, die Nächte sind kurz, viele Unterbrechungen, wenig Schlaf und die Sorge um das Kind. Und wisst ihr was er da wollte?

Keinen Bagger, keine Stifte, keine Spiele, keine Bücher.

Nur Mama.

Nur auf meinem Arm kam er zur Ruhe und das hat mir wieder die Augen geöffnet. So saßen wir auch gestern Abend im Bett, als ihn Schmerzen quälten. Im dunklen Zimmer, Klammer-Äffchen-Position und ruhig atmend. Vor über zwei Jahren habe ich bereits darüber geschrieben, im stillen Raum zu sitzen und mein Kind zu genießen. So war es gestern wieder, nur dieses Mal begleitet von Sorgen.

Anzeige | Als Mütter geben wir immer unser Bestes und möchten unsere Kinder nicht enttäuschen. Dabei bedarf es so viel weniger, um sie glücklich zu machen. Dieses kurze 2 Min. Video hat mich am Ende zu Tränen gerührt. Euch auch? #mamaleben #liebe #penny #herzenswünsche #eisbärnuno #weihnachten #advent

Ich dachte darüber nach, dass ich noch letzte Woche dabei war, seinen Adventskalender zu planen. Welchen Inhalt er bekommen soll, mit welchen Dingen ich ihm eine Freude machen kann bzw. ob er sich überhaupt darüber freut? Aber sind wir doch mal ehrlich. Egal wie groß der materielle Wert von etwas ist, unsere Kinder spielen meist nur kurz damit und dann werden sie für etwas Anderes Beiseite gelegt.

Macht euch keine Gedanken, ob euer Kind über diesen oder jenen Inhalt vielleicht enttäuscht sein könnte. Interagiert mit ihm, macht ein schönes Ritual daraus, ein Kalender-Türchen öffnen zu dürfen und vielleicht versteckt ihr in den Türchen Dinge, die ihr dann gemeinsam mit eurem Kind nutzen könnt?

In unserer Gesellschaft ist es fast unmöglich, ein Kind ohne Erwartungshaltung für materielle Dinge zu erziehen. Aber wir können versuchen, unseren Kindern über die Jahre Werte zu vermitteln. Zufriedenheit. Dankbarkeit. Mitgefühl.

Gerade kleine Kinder sind mit so viel weniger zufrieden, sie verstehen noch nicht den Wert eines teuren Geschenks.

Alles was sie brauchen ist

Liebe und unsere Zeit.

Penny hat ein zauberhaftes, 2 Minuten Video im Zeichentrick-Stil produziert und am Ende kamen mir sogar ein paar Tränchen. Es geht um Herzenswünsche, eine Mama, ihren Sohn und den Eisbären Nuno.

 

Am Ende ist es völlig egal, ob ein Kostüm selbst genäht oder gekauft ist, ob ein Kuchen bestellt oder selbst gebacken wurde. Den einzigen Anspruch, den wir alle an uns haben sollten, ist immer unser Bestes für unsere Kinder zu geben. Ich erinnere mich gut an die selbst genähten Kostüme meiner Mutter, die ich voller Stolz zum Fasching in der Grundschule getragen habe.

Es sind nicht die Dinge, die zählen, sondern die Liebe, die dahinter steckt.

Hier auf der Seite „nur Liebe – von Penny“ könnt ihr dem Eisbären Nuno sogar eure Herzenswünsche per Chat mitteilen und mit Glück, etwas gewinnen.

Wie findet ihr das Video, hat es euch auch berührt?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.