Heimathafen

MamablogAn meinen Sohn Liebesbrief Lightbox mamablog

mit Heimathafen Hamburg.

Warum noch ein Mamablog?

Ich schreibe über mein Leben als späte Mama, das Zusammenleben von Hund und Kind, meiner Selbständigkeit und gebe Einblicke in unsere vegetarische Ernährung.

Von Lust und Frust in meinem Mamaleben, den nicht so üblichen Mama-Themen, gepaart mit ein bisschen Lifestyle, Alltag und wahnsinnig viel Liebe.

Wenn unser Sohn älter wird und lesen kann, hat er hier die Möglichkeit, einige Geschichten aus seinem jungen Kinderleben nachzulesen. An einiges wird er sich nicht erinnern können, vielleicht helfen ihm diese Geschichten dann dabei. Und er kann immer wieder nachlesen, wie viel er mir und uns bedeutet hat. Wie sehr er unser Leben bereichert hat.


Wir stecken gerade in einem sehr großen

#ProjektHausanbau 

So nehme ich euch mit auf die Reise unseres Alltags und unserer Projekte. Unser Anbau, Umbau und Sanierung unserer Wohnung inklusive Einrichtung und Interieur.


Wir leben in Hamburg und liebe unsere Küste, das Maritime. In der Mode des kleinen Matrosen findet sich das Maritime ständig wieder.


Wir lieben es zu Reisen. Leider ist das aus Kostengründen natürlich nur eingeschränkt möglich. Dennoch ist der kleine Matrose in seinem ersten Lebensjahr schon zweimal geflogen. Nach Mallorca und Fuerteventura.  Wir machen gerne Ausflüge an die Küste oder erkunden die Gegend und Ausflugstipps rund um Hamburg.


Die Themenvielfalt ist groß und verändert sich, genauso wie unser Leben! Ich gebe mein Bestes, damit dieser Mamablog und unsere Geschichten für euch spannend und abwechslungsreich bleiben.