Beistellbett_von_fillikid
Erstes Lebensjahr,  Logbuch

Unser Beistellbett von fillikid – 5 Gründe

Werbung/ Wir haben uns 2020 für das Beistellbett von fillikid entschieden. Nach reichlicher Recherche und etlichen Vergleichen, sind wir bei dem Modell Cocon Plus hängen geblieben. Warum?
09452d77be964523bef663efafc39095
Ich wollte definitiv ein Beistellbett auf Rollen, da ich es tagsüber gern für die Powernaps des Babys hin und her schob. Zusätzlich sollte bereits ein Rausfallschutz, bzw. ein mobiles Seitengitter vorhanden sein. Bei einigen Herstellern muss man das leider extra bezahlen. Der letzte Punkt war die verstellbare Höhe des Bettes, da unser Bett sehr hoch ist und es nachts natürlich auf gleicher Höhe stehen sollte.

  • auf Rollen
  • integrierter, mobiler Rausfallschutz
  • 5 Fach höhenverstellbar, auch für Boxspringbetten
  • guter Preis
  • aus Holz

Nach einigen Vergleichen ist es dann das

Beistellbett von fillikid

geworden. Den günstigsten Preis haben wir bei babymarkt.de gefunden. Noch heute ist es dort erhältlich für ca. 107 Euro, statt 164 Euro (Stand 4/2022).

Das Beistellbett von fillikid misst 90×40 cm und lässt sich mit Gurten einfach am Elternbett befestigen. Wer es auch tagsüber für den Mittagsschlaf nutzt, so wie wir, der kann das seitliche Schiebegitter hochfahren und schon liegt das Kind geschützt.  Nur beim Öffnen der Schiebetür sollte immer darauf geachtet werden, dass die Finger des Babys nicht seitlich heraushängen!

Was soll man mit einem Bett ohne Matratze? Also haben wir im Babymarkt auch direkt eine Premium Matratze sowie die süßen, kleinen Bettlaken bestellt. Damit alles schön kuschelig ist und das empfindliche Köpfchen nicht gegen die Stangen stößt, kam auch noch ein Nestchen für die Umrandung dazu. Wer möchte, kann auch noch eine Stange und einen Himmel dazu kaufen, um das Baby tagsüber vor Helligkeit zu schützen.

Für Babys ist es auch gemütlicher, wenn sie nicht mehrere Meter hoch an die Decke gucken, sondern „umringt“ sind, wie im Mutterleib. Viele Babys mögen es auch, mit dem Kopf Berührung am Ende des Bettes zu haben. Das gilt übrigens auch für das Wickeln von Neugeborenen. Da kam man prima ein Handtuch oben um sie herum legen, damit sie Berührung spüren.

Das Bett ist zwar bis 15kg belastbar, sollte aber nur solang genutzt werden, bis das Baby anfängt, sich hochzuziehen. Bei uns waren das 6 Monate, dann ist mein Sohn in das Gitterbett umgezogen. Das war eine Umstellung, aber alles hat seine Zeit.

Ich war damals so happy, dass wir diese Bett-Erstausstattung aus einer Hand und zu so einem günstigen Preis beim Babymarkt gefunden hatten. Das hübsche Nestchen mit den Sternen, ist heute noch, zwei Jahre später, in seinem Gitterbett im Einsatz. Das Bestellbett von fillikid haben wir inzwischen weitergegeben.

Erstausstattung Unser Beistellbett von fillikid - prima Preis Leistungsverhältnis

Neben Beistellbetten, findet ihr natürlich noch alles andere, rund um das Thema Erstausstattung des Babys. Der Babymarkt hat eine beachtliche Auswahl an Kinderwagen, Kindersitzen, Möbeln und Kindermode.

Mein Sohn hat jede Nacht stundenweise wunderbar in diesem Beistellbett von fillikid geschlafen. Die Ruhe dafür hatte ich aber nur, weil wir eine Sensormatte unter der Matratze hatten, die anspringt,  wenn das Kind aufhört zu atmen. Das hat auch mich entspannt schlafen lassen.

Sollten wir nach unseren zwei Wundern nochmal Glück haben und uns über Baby Nummer 3 freuen dürfen, werden wir genau dieses Bett inklusive Ausstattung erneut kaufen. Und als erstes würde ich wieder im Onlineshop vom Babymarkt nach einem Angebot schauen.

(Neu-)Mamas finden übrigens unter dem Reiter „Beratung – Themenwelten“ jede Menge nützliche Informationen, rund um das Thema Schwangerschaft und Baby. Auch findet ihr Checklisten und Produktberater zu Kinderwagen, Babytragen und mehr.

Natürlich ersetzt nichts eine persönliche vor-Ort Beratung, dass soll es auch nicht. Beides hat seine Berechtigung, das haben wir gerade zu Corona-Zeiten mehr denn je gemerkt. Ich muss ehrlich sagen, ich packe nicht immer beide Kinder ein, um Sachen für die Kinder zu besorgen. Ich kaufe gern in Online-Shops, stöbere abends im Bett am Handy im Shop und recherchiere. So bin ich auch auf den babymarkt.de und das Beistellbett von fillikid gestoßen. Ebenso gern stöbere ich in Geschäften, wenn es passt.

Wie ist das bei euch?

Ich freue mich übrigens, wenn ihr mal auf meinem Instagram-Account vorbei schaut.

 

 

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.