Mamaleben
Die Magie der Raunächte Buch
Logbuch

Ein Buchtipp zum Eintauchen, über die Magie der Raunächte

Werbung/Buchtipp – Die Magie der Raunächte

Über dem Zeitraum der zwölf Raunächte liegt eine besondere Stimmung.

Mystisch, geheimnisvoll und sagenumwoben, begleiten sie den Wechsel der Jahre.

Wart ihr zwischen Weihnachten und kurz nach Neujahr mal spazieren, im Wald, am See oder in der Feldmark? Manchmal ist es diesig, etwas neblig und irgendwie fühlt es sich „anders“ an. Mir ging es besonders früh morgens so. Tief einatmen, auf das alte Jahr zurückblicken und fließen lassen, was das Neue wohl bringen mag. Sich von alten Dingen verabschieden, frei machen und Platz für Neues schaffen.

Sich mit mir selbst beschäftigen, reinfühlen. Was liegt hinter mir? Möchte ich etwas loslassen? Was raubt mir Energie und tut mir etwas gut?

Es liegt eine besondere Kraft, eine besondere Stimmung in der Luft, an diesen Tagen, an diesen zwölf heiligen Nächten.

Die Magie der Raunächte #buchtipp zur Magie der #raunächte - alte Sagen, nordische Geschichte und #märchen zum Nachdenken

liegt darin, dass in dieser Zeit, in diesen zwölf Raunächten, der Schleier zwischen unserem Diesseits und dem Jenseits am dünnsten ist und wir unseren Ahnen nah sein können.

Die Raunächte beginnen mit der längsten Nacht und dem kürzesten Tag des Jahres und läuten somit das Ende der dunkelsten Jahreszeit ein.

Mit der Wintersonnenwende werde die Tage wieder heller. Es ist Zeit, in sich zu gehen, Altes loszulassen und sich Neuem zuzuwenden.

Es gibt viele verschiedene Mythen und Bräuche um die Raunächte, um die geht es aber in diesem Buch nicht.

Als ich gefragt wurde, ob ich das Buch „Die Magie der Raunächte“ vorstellen möchte, habe ich sofort zusagt. Ich war nie besonders spirituell, aber die Mystik um die nordischen und keltischen Geschichten, die alten Sagen und Gebräuche, fand ich immer interessant und nun ist es an der Zeit, mehr zu erfahren.

Durch dieses schöne Buch konnte ich beides vereinen. Ich habe etwas über Raunächte erfahren, wofür sie stehen und gleichzeitig, einige spannende, kuriose oder auch wunderschöne Geschichten, Sagen und Märchen zum Nachdenken, aus aller Welt kennengelernt.

Das Buch führt in zwölf Kapiteln durch die Raunächte und gibt viel Wissenswertes über nordische Geschichte und Bräuche preis.

Es erzählt über die Nornen, die Schicksalsweberinnen der alten Mythologie oder die Sprache der Runen. Es erzählt über den ewigen König und den Zauberer Merlin, gibt Einblick in das Isländische Märchen „Odins Reiter“ und noch viele mehr.

Im Schimmel von Odin sehen die Isländer den Stammvater ihrer einzigartigen Pferderasse. Hättet ihr das gewusst?

Lasst euch verzaubern von verschiedenen

Märchen aus aller Welt.

Wunderschön ist das Märchen vom Schnee und lässt uns den Winter und seine Pflanzen neu betrachten. Sogar Goethe und Hans Christian Andersen mit seiner „alten Eiche“, finden mit ihren Geschichten und Gedichten ihren Weg in das Buch.

Nehmt euch etwas Zeit. Macht es euch gemütlich, taucht ein in die Geschichten und alten Sagen, von Göttern und Weisheiten.

#buchtipp zur Magie der #raunächte Seid offen für die Mystik und lasst euch ein, auf die Kraft und Magie der Raunächte.

Vielleicht findet ihr euch wieder selbst, könnt Vergangenes loslassen und mit neuer Energie, nach Vorne schauen.

Und beim nächsten Spaziergang um den Jahreswechsel, nehmt die Stimmung bewusst wahr und wer weiß, vielleicht seht ihr ja sogar eines der Wesen, die durch den Schleier zwischen den Welten flitzen.

Ladet die Veränderung ein, sich zu euch zu gesellen.

Dieses Buch ist keine Anleitung, wie ihr eure Räume ausräuchern könnt oder welche Kräuter und Mittel, die jeweiligen Raunächte mit ihrer Kraft unterstützen können.

Wenn euch das Buch Lust auf mehr gemacht hat und ihr euch gern intensiver mit dem Thema und der Kraft der Raunächte beschäftigen möchtet, findet ihr auf der Webseite von „egoklang“, Raunachts-Ritualboxen und weitere Informationen.

Möchtet ihr selbst in das Buch eintauchen oder es verschenken, findet ihr es hier. (Affiliate Link).

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.