Spielzeugaufbewahrung_im_kinderzimmer
Kinderleben,  Logbuch

Spielzeugaufbewahrung im Kinderzimmer mit Truhen und Regalen

Werbung/ Spielzeugaufbewahrung im Kinderzimmer kann im Laufe der Jahre, eine echte Herausforderung werden. Mit jedem Geburtstag und Weihnachtsfest, verdoppelt sich (gefühlt) das Spielzeug. Anfangs war ich noch hoch motiviert, alles schön zu sortieren, wo es hingehört.

  • Die Klemmbausteine wegsortieren,
  • die Bücher hübsch ins Regal,
  • Actionfiguren aufstellen
  • Kuscheltiere hinsetzen usw.

Irgendwann funktioniert das nicht mehr und ich habe resigniert. Wer einmal ein Kinderzimmer gesehen hat, das aussieht, als wäre dort eine Spielzeugkiste explodiert, der weiß wovon ich rede. Kein Mensch hat soviel Zeit, den lieben Kleinen ständig alles hinterher zu räumen und es mag ja Kinder geben, die selbst aufräumen. Irgendwo, hinter dem Horizont 😉 Bis ich das ausdiskutiert habe, bin ich selbst lange fertig mit aufräumen. Ich weiß, nicht förderlich. Aber na klar, umso älter sie werden umso mehr räumen sie dann auch mit auf. *hust…

Mit der Zeit müssen neue Lösungen her für die

Spielzeugaufbewahrung im Kinderzimmer.

Anfangs kauften wir ein kleines Regal hier und ein kleines Regal dort. Irgendwie war das alles aber nicht optimal. Es sollte für ein kleines Kind zu betätigen und zu erreichen sein und gleichzeitig hübsch aussehen, wenn man einen Blick ins Kinderzimmer wirft. Vor allem darf es nicht direkt umfallen, wenn ein kleineres Kind daran zieht.

Als mein Sohn noch etwas kleiner war, habe ich mich für ein Front-Bücherregal mit großer Schublade von vertbaudet entschieden. Mir war wichtig, dass die Cover der Bücher zusehen sind und das Kind „ansprechen“. Kein Kleinkind entscheidet sich dafür, ein Buch anzuschauen, indem es nur den schmalen Buchrücken im Regal sieht. Ein hübsches Cover animiert Kinder dazu, sich ein Buch zu greifen und anzuschauen.

Unten drunter, also unter den Stufen mit den Büchern, befindet sich eine große Schublade auf Rollen, die das Kind komplett herausrollen kann. Sie läuft also nicht auf einer Schiene, sondern kann ggf. durch das ganze Zimmer zu ihrem Bestimmungsort gerollt werden. Hier finden dann die gesammelten Kuscheltiere, Actionfiguren und Kleinkram platz, von dem man sonst nicht weiß, wo man ihn aufbewahren soll.

Bei vertbaudet findet ihr verschiedene Möglichkeiten der Spielzeugaufbewahrung im Kinderzimmer. Bücherregale mit Truhen, Regale mit Staufächern, reine Spielzeugtruhen und fahrbare Spielzeugkisten. Auch Truhen, die gleichzeitig als Sitzbank fungieren können, finde ich sehr praktisch. In unserem Kinderzimmer gibt es tatsächlich keine Sitzmöglichkeit. Spielzeugaufbewahrung im Kinderzimmer

Besonders gut gefallen mir auch die Regale „Toys“ mit drei oder vier Fächern. Die kann man nicht nur für Spielzeug nutzen, sondern auch prima für Kleidung, wie Schals und Mützen. Also nicht nur im Kinderzimmer, sondern auch ggf. auch im Flur oder der Garderobe.

Unser Bücherregal hat schon öfter den Platz gewechselt. Aktuell steht es unter dem Kinderhochbett, wo es bestens hinpasst. Im Laufe der Zeit wurden die Bücher im Regal von meinem Sohn, gegen gefühlt einhundert Aufbauanleitungen verschiedener Klemmbausteine-Sets ausgetauscht. Es müssen also nicht nur Bücher im Regal aufbewahrt werden. Auch die Stofftiere in der Schublade sind einer Menge Actionfiguren gewichen und so wächst der Inhalt des Regals mit dem Alter des Kindes mit.

Spielzeugkisten weiterziehen lassen

Wenn wir soweit sind, dass wir dem kleinen Bruder endlich ein eigenes Kinderzimmer einrichten können und das des großen Bruders umgestaltet wird, zieht das Bücherregal ein Zimmer weiter. Dort kann es dann den kleinen Bruder erfreuen und mich sowieso. Und sollte die Spielzeugaufbewahrung im Kinderzimmer irgendwann nicht mehr benötigt werden und einem Jugendzimmer weichen, darf das Regal in einen anderen Haushalt weiterziehen.

Was nutzt ihr zur Spielzeugaufbewahrung im Kinderzimmer? Was hat sich bewährt und womit habt ihr gute Erfahrungen gemacht?

 

 

 

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.