Mamaleben
Babyspielzeug
Beschäftigung für Kinder,  Logbuch

Unsere 5 Babyspielzeuge

5 Babyspielzeuge für das 1. Lebensjahr

Ich stelle euch heute mal Babyspielzeuge und Beschäftigungen vor, mit denen wir unseren Sohn die letzten 9 Monate über Wasser und bei Laune gehalten haben.

Nummer 1.

Ein Geschenk zur Geburt von der Wiener Verwandschaft

Ein Activity-Ball  Activity Ball für Babys

Der Ball lässt sich durch den Klettverschluss am Bett oder der Babyschale aufhängen. Er ist aus verschiedenen Stoffen, enthält viele Farben, eine Glocke, Knisterohren und einen Spiegel. Sowie der Kleine halbwegs greifen konnte, wurde der Ball wahnsinnig interessant. Schon vorher fixierte er ihn mit den Augen. Der Ball ist als Babyspielzeug ab Geburt zu empfehlen und dann ab ca 2-3 Monaten in Benutzung.

Er ist immernoch im Spiel, wurde aber mit ca. 5-6 Monaten abgelöst durch:

Nummer 2.

„Lobby Lobster“ (so haben WIR ihn genannt!).

Einen Activity-Hummer  activity Hummer für Babys

Ihr findet ihn hier bei Amazon. Er besteht ebenfalls aus verschiedenen Stoffen und hat 2 riesen Augen, die Kinderaugen anziehen und natürlich ab einem gewissen Alter auch gerne in den eigenen Mund gestopft werden. 🙂

Der Schwanz ist beweglich und aus Hartgummi. Beide Seiten sind anders geriffelt und fühlen sich somit für das Baby unterschiedlich an. Die Scheren sind glatt und lassen sich auch prima in den Mund nehmen. Drückt man auf den Kopf, ertönt ein Quietsche. Das war bei uns allerdings immer uninteressant.

Das Knistern im Inneren sowie die verschiedenen Farben und Stoffe, sind bei Babyspielzeug ziemlich gängig und kommen super an! Lobby Lobster wurde überall mithin geschleppt. Im 14 tätigen Urlaub war er das einzige Spielzeug. Durch den Ring lässt er sich ebenfalls in der Babyschale im Auto oder am Kinderwagen befestigen.

Nummer 3.

Knisterbücher  Knisterbuch blau und orange

Wir haben zwei dieser Stoffbücher, in denen die Seiten knistern und auf denen große, einfache Bilder zusehen sind. Die Bücher werden immer wieder bespielt. Baby kann sich nicht verletzen, alles in den Mund nehmen und man kann versuchen, schon mal gemeinsam die Bilder anzuschauen. Wobei das Buch meistens wieder aus der Hand und in den Mund gestopft wird 😉

In einem unserer Bücher ist ein Stoffstern an einer Kordel. Der kleine Stern aus Stoff war eine Zeit lang das Highlight und wurde täglich durchgelutscht. Natürlich habe ich ihn ausgespült. Anfangs fand ich es nicht so toll, aber wenn es beim Zahnen hilft, kann man auch ein Auge bzw. einen Stern zudrücken. Manchmal sucht sich euer Kind sein Babyspielzeug einfach selber aus. Die Bücher können übrigens gewaschen werden.

Nummer 4.

Motorikspielzeug  Motorik acht zum biegen

Diese Kleinigkeiten habe ich in Drogerien gekauft. Da hängen sie bei den Babysachen aus. Ich war eigentlich auf der Suche nach einer Kauhilfe für die Zeit des Zahnens und habe einfach etwas Glattes gegriffen. Zuhause habe ich erst festgestellt, dass sich das Teil komplett verdrehen lässt. Unterschiedliche Farben, verschiedene Griffigkeiten und dazu die Möglichkeit zum verändern der Form. Und seinen eigentlichen Zweck erfüllte es auch noch prima, denn es kann ja super in den Mund genommen und auch abgewaschen werden.

Nummer 5.

DAS Babyspielzeug – die Rassel  Babyrassel

Die Rassel hatte ebenso ihre berechtigte Phase wie jedes andere der oben genannten Spielzeuge. Nicht jedes Babyspielzeug wird täglich bespielt. Sie haben ihre Phasen, dann werden sie mal eine Weile nicht beachtet, bevor sie doch wieder interessant werden. Je nach dem, wie weit sich das Baby entwickelt, welchen Schub es gerade hinter sich gebracht und welche neuen Fähigkeiten es erworben hat.

Die Rassel wurde so mit ca. 3-4 Monaten interessant. Sie ist sehr leicht und durch die Stränge auch mit einem Finger gut zu halten. Baby konnte noch nicht richtig greifen, aber einen Teil der Rassel hat er erwischt und konnte sie dann halbwegs halten und mal mehr und oder weniger, an ihr lutschen. Dazu die Geräusche beim drehen und wenden. Sie kann auch gut abgespült werden, nach dem sie aus dem Wipper zum Beispiel mal in der Hunde-Spielbox gelandet ist…. 😉

Fazit

Unsere Top 5 Baby Spielzeuge #baby #schwangerschaft #spielen Was Spielzeuge angeht, benötigen Babys gar nicht so viel. Mit ein paar schönen, ausgewählten Stücken kommt ihr wunderbar durch das erste Lebensjahr! Irgendwann wird alles andere interessant. Vor allem knisternde Brötchentüten, Fernbedienungen, Smartphones, Wassergläser, Kissen und und und.

Wenn Babys die Welt entdecken, gibt es kaum etwas Schöneres.

Genießt die Zeit, schaut genau hin und habt Spaß mit eurem Baby!

Ich melde mich im Jahr 2017 wieder, mit den Themen „Holzspielzeug“, „Badespaß“ und vieles mehr. Je nach dem, was uns der kleine Matrose bis dahin so zeigt 🙂

Die Babyrassel war übrigens ein Geschenk und das Motorikspielzeug habe ich in einer Drogerie, DM Deutschland, gekauft.

Falls ihr stöbern möchtet, hier findet ihr die Spielzeuge bei Amazon

Lobby Lobster

ähnlicher Activity Ball von Fehn

Knisterbuch , davon gibt es viele Zauberhafte. Auch in Drogerien!

Berichtet doch mal kurz, welche die Lieblingsspielzeuge eurer Kinder so sind?


Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.