Warum ist Gefriertrocknung gesund?
Gesundheit,  Logbuch,  Öko Kinder

Buah Früchte – Warum ist Gefriertrocknung gesund?

Werbung/ Vielleicht habt ihr die buah Früchte in den letzten Monaten schon mal gesehen? Gefriergtrocknung bzw. gefriergetrocknete Früchte haben in letzter Zeit einen höheren Bekanntheitsgrad erreicht. Die Verpackungen sind leicht, denn das Obst bzw. Gemüse darin, hat nur noch ca. ein Zehntel des Gewichts der frischen Früchte.

Die Verpackungen enthalten teilweise nur wenige Gramm und dennoch sind viele, gesunde Sachen darin, wie kann das sein? Und wie ist es möglich, dass diese Form des Obstes immer noch alle gesunden Inhaltsstoffe enthält?

Das Geheimnis heißt:

Gefriertrocknung. Warum ist Gefriertrocknung gesund und was passiert da? #obst #obstliebe #gefriergetrocknetesobst

Die Kurzform lautet, dem Objekt wird das Wasser entzogen. In unserem Fall dem Obst oder ggf. auch Gemüse. Bei buah findet ihr zum Beispiel auch gefriergetrocknete Tomaten.

Der Vorteil der Gefriertrocknung ist die Reife der Früchte. Die Früchte werden ausgereift geerntet und verarbeitet. Das heißt, wenige Stunden nach der Ernte werden sie bereits geschnitten und eingefroren. So konnte sich bereits das volle Aroma im Geschmack sowie alle Inhaltsstoffe, komplett entwickeln.

Ich glaube, wir kennen alle die grünlichen Bananen, die manchmal im Supermarkt landen. Auch bei Ananas sollte man immer die „Reife-Probe“ im Supermarkt machen, bevor man eine unreife Ananas öffnet. Wer schon mal eine grünliche Banane essen wollte, der weiß, worauf ich geschmacklich hinaus möchte.

Zurück zur Verarbeitung. Parallel zum einfrieren, wird dem Obst im zweiten Schritt in einer separaten Kammer, per Unterdruck, das Wasser entzogen. Fertig ist die gefriergetrocknete Erdbeere, Banane oder Ananas.

Gerade bei exotischem Obst, ergibt sich für mich noch ein weiterer Vorteil. Während es viel Aufwand, Stauraum, Transportkosten und CO2 benötigt, die gleiche Menge exotisches Obst über das Meer nach Europa zu bekommen, wiegt gefriergetrocknetes Obst nur noch wenige Gramm.

In Deutschland angekommen, wird das knusprige Obst von sozialen Werkstätten verpackt und abgefüllt.

Ein Leichtgewicht, voller Vitamine und Geschmack!

Gefriergetrocknete Früchte haben ihren Preis, warum?

Was ich bei den buah Früchte-Verpackungen klasse finde, ihr findet auf jeder Packung die Angabe, wie viel frisches Obst für die Herstellung des Inhalts benötigt wurde.

Ein paar Beispiele:

96 Gramm gefriergetrocknete Erdbeeren werden aus einem Kilogramm frischen Erdbeeren hergestellt. 96 Gramm gefriergetrocknete Erdbeeren befinden sich übrigens in der großen Box von buah Früchte.

160 Gramm buah Mango wird aus 960 Gramm frischen Mangos hergestellt. 160 Gramm gefriergetrocknete Mangos stecken ebenfalls in der großen Box von buah. So kommt es Zustande, dass die Boxen unterschiedlich viel Gewicht enthalten und auch Preisdifferenzen sind so zu erklären. gefriergetrocknete Snacks overnight Oats mit Apfelmus und buah früchten buah_fruechte für unterwegs

Wir haben uns einmal durch alle Fruchtsorten durchgetestet und jeder hat seine Lieblingssorte(n) gefunden. Mein fast 2-jähriger zum Beispiel isst am liebsten die gefriergetrockneten Erdbeeren. Mir persönlich schmeckt die Mango sehr gut, die Ananas und auch der Apfel. Mein großer Sohn mag die Bananen und die Himbeeren.

Die buah Früchte enthalten nicht nur das volle Aroma, sondern auch die Säure. So sollte es bei den Sauerkirschen nicht verwunderlich sein, dass sie sauer sind.

Was ALLE Früchte gemeinsam haben: sie sind knusprig! Aber nicht hart knusprig, wie diese harten Bananenchips, die wir sicher alle kennen, sondern leicht knusprig. So, dass sogar ein Kleinkind keine Probleme beim Essen bzw. kauen hat, ganz im Gegenteil! Bei den ersten Bissen ist es ungewohnt, aber dann greift man nochmal rein und nochmal und nochmal…

Meine Kinder lieben frisches Obst und ich auch. Es muss nicht immer entweder oder sein, sondern beides kann sich ganz wundervoll ergänzen. Wir leben in Hamburg und ich habe oft einen Apfel aus dem Alten Land dabei, aber eben nicht immer. Nach einer Woche in der Handtasche oder im Kinderwagen, sieht der Apfel nicht mehr ganz so gut aus. Die gefriergetrockneten Früchte dagegen schon. Die kleinen Packungen sind perfekt für unterwegs und aus den großen Boxen lassen sich prima die Frühstücksboxen für die Schule ergänzen. Gerade mit Mango oder Ananas, die sich eher schlecht mitgeben lässt, punkten die Früchte in der gefriergetrockneten Version.

Aus den Heidelbeeren und/ober Himbeeren lässt sich prima ein knuspriges Topping für die morgendlichen Haferflocken machen.

Wer sich gern durchprobieren möchte, dem lege ich das Roadsnacker-Set oder das Probierset ans Herz. Kleine Portionen für unterwegs und perfekt, um alles auszutesten.

 

 

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.