Holz_Rutscher Fred
Logbuch,  Öko Kinder,  Öko Spielzeug

Holz Rutscher Fred – leise wie ein Ninja

Werbung / Darf ich vorstellen: Das ist Fred, ein Holz Rutscher mit Akzenten und ein paar Talenten. Fred rollt in Privathaushalten genauso gern umher, wie in Kindergärten. Es hat es besonders gern, wenn möglichst viele Kinder auf ihm fahren und mit ihm Spaß haben. Aber auch Einzelhaltung ist kein Problem, sofern er genügend Zuwendung bekommt. 🙂

Viele von euch kennen die gängigen Rutscher-Fahrzeuge aus Kunststoff, die für einige Jahre ihr Dasein im Garten, danach im Keller oder Schuppen tristen, bis sie dann früher oder später, entsorgt werden.

Holz_Rutscher Fred

Staufach

Soft Close Kklappe

Fred ist anders und wer überlegt, sich einen Fred anzuschaffen, macht sich Gedanken über die Anschaffung eines möglichst langlebigen, nachhaltigen Spielzeugs.

Damit ihr keine Schnappatmung bekommt, möchte ich es gleich vorweg nehmen. Holz ist ein natürlicher Rohstoff und sehr gefragt. Auch wir lieben Holzspielzeuge.

Fred ist ein hochwertiges Holz-Gefährt, made in Germany und Qualität hat ihren Preis. Fred gehört mit 349,- Euro zu den Anschaffungen, die man sich sehr genau überlegt. Entscheidet ihr euch am Ende dafür, erhaltet ihr einen:

  • durchdachten,
  • langlebigen,
  • nachhaltigen,
  • klassischen,
  • hübschen
  • von Hand gefertigten
  • ökologischen

Holz Rutscher.

Der Holz Rutscher Fred wird im übrigens im Hause Dynamiko GmbH produziert, made in Germany – Bayern! Insofern bin ich sehr froh, dass er den Weg in den hohen Norden, zu uns nach Hamburg gefunden hat.

Fred wird aus reinem Buchenholz gefertigt, welches nachhaltig angebaut wird. Wie bei Vollholz üblich, kommt Fred daher mit einem ordentlichen Gewicht von 5,9 kg daher. Dennoch rollt er leise wie ein Ninja auf seinen flüsterleisen Rädern über unseren Fußboden und garantiert mit einem unserer Kinder an Bord. Unser nicht mal 2-jähriger fährt genauso gut und gern auf Fred, wie der fast 6-jährige.

Öffnung vom Staufach großes Kind auf Fred Staufach Für die größeren Kinder gibt es durch die Mulde auf der Sitzfläche zusätzlich die Möglichkeit, ihr Knie darauf abzulegen und mit einem Bein zu rollern. Aber im Sitzen zu fahren ist auch für größere Kinder kein Problem, zumal er bis 50 kg zugelassen ist.

Meinem Mann als erstes sofort ins Auge gefallen, ist die Doppellenkung und die hochwertige Verarbeitung des gesamten Holz Rutschers. Wenn man dicht ran geht, duftet er sogar herrlich.

Die Sitzfläche lässt sich anheben und legt das Staufach frei. Dieses kann man aber auch durch die hintere Öffnung befüllen und die Sitzfläche muss nicht extra angehoben werden. Ist sie geöffnet, fällt als nächstes sofort der „soft-close“ Effekt ins Auge! Die Klappe donnert also nicht einfach und laut runter, sondern schließt sich gedämpft von ganz allein. Das hat auch mein kleiner Sohn schnell begriffen und parkt nun immer seine kleinen Autos in Freds Staufach.

Die Räder aus Holz, sind mit dünnen Gummistreifen ummantelt. Das ist auch der einzige Kunststoff, den ihr an Fred findet. Unser Holzlastwagen ist die „Nussbaum-Edition“. Das heißt, die Kugeln am Ende des Lenkers, die „Spiegel“ und der Stopp auf der Sitzfläche, sind in braun bzw. Nussbaum gefertigt.

Lieblingsfarben?

Über den Konfigurator im Shop von Dynamiko GmbH könnt ihr diese 3 Bereiche farblich verändern! Wer es lieber bunt mag, kann jedem Teil eine andere oder allen die gleiche Farbe geben.

Anfangs hatte ich bei dem Kleinen kurz bedenken, ob er mit dem Holz Rutscher zurecht kommt. Er hat das Einlenken natürlich noch nicht so raus und hebt Fred gern beim Wenden an. Aber bisher gab es keine Probleme und er übt immer mehr. Dynamiko GmbH gibt extra an, Fred NICHT barfuß zu befahren. Das mein Sohn doch barfuß hat auf ihm sitzt, ist unsere Verantwortung.

Mulde zum Knien Freds Garage Holz_Rutscher Fred

Fred hat übrigens noch eine Schwester, die Raupe Emma! Mindestens genauso süß, nur ohne Staufach.

Eine Idee hätte ich für  das Dynamiko-Tüftler-Team, die immer dran sind, das Optimalste für ihre Produkte zu entwickeln und gleichzeitig den Nachhaltigkeitsaspekt im Auge haben.

Bisher ist zwar niemand irgendwo gegengefahren, aber dennoch könnte ich mir als „Scheinwerfer“ vorne (und auch hinten) halbrunde Kugeln aus Naturkautschuk als Dämpfer vorstellen. Der bernsteinfarbene Farbton würde toll zum Holz und ökologischen Aspekt passen. Passiert dann doch mal ein Zusammenstoß mit Möbelstücken oder der Strukturtapete, wäre dieser etwas abgedämpft. Aber ob Nutzen und Aufwand hier im Verhältnis stehen, ist natürlich eine andere Frage.

Fred wird übrigens als Komplettsatz geliefert, kein Zusammenbau nötig! Aus dem mitgeliefertem Karton inkl. der beiliegenden Sticker, können die Kinder dann noch eine Garage basteln.

Vielleicht kennt ihr ja einen Kindergarten, der auf der Suche nach neuen, nachhaltigen Rutschern ist? Ich kann mir Fred und Emma auch überall dort im geschäftlichen Einsatz vorstellen, wo es gilt, Kinder möglichst einen Augenblick zu beschäftige, damit die Eltern etwas in Ruhe erledigen/besprechen können. Überall da, wo es kleine Spielbereiche für Kinder gibt.

Mit dem Holz Rutscher Fred zieht ein besonderes Gefährt in euer Zuhause ein und wird für viele Jahre Fahrspaß sorgen!

Dynamiko würde sich sehr freuen, wenn ihr mal auf dem so herzlich geführten Instagram-Kanal vorbeischaut oder einen Daumen hoch bei YouTube hinterlasst. Dort stellt sich das sympathische „Erfinder“-Duo vor und erzählt, was und wer hinter Dynamiko steht!

(Pssst: Mamaleben findet ihr übrigens auch bei YouTube!)

 

 

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.