10 Tipps für Unternehmungen auf Sylt mit Kindern

Veröffentlicht von Mamaleben am

Sylt mit Kindern, mit Hunden, mit beiden oder auch ohne – Sylt ist immer eine Reise wert und bietet soviel mehr als teure Schlitten und überteuerte Strand-Bistro-Preise.

Unsere Tipps für Aktivitäten mit Kindern auf Sylt! #nordsee #sylt #urlaub #urlaubmitkind

Hat man die Anreise und das Chaos am Autozug überstanden, wird man belohnt mit tollen Stränden für Groß und Klein. Eine Hommage an Sylt verfasse ich ein anderes Mal, heute soll es um folgendes gehen:

Sylt mit Kindern

Der Sagen-Wald

noch recht neu, im oberen Teil von Wenningstedt, versteckt im kleinen Wäldchen direkt rechts neben dem Campingplatz, verbirgt sich ein kleiner Spielplatz-Pfad, gespickt mit verschiedenen Sagen über Sylt, bzw. Wenningstedt. Der Wald spendet Schatten und bietet so eine schöne Abwechslung nach einem sonnigen Tag. Tipps für Sylt mit Kindern #sylt #nordsee Der Pfad ist vielleicht nur 200 Meter lang und je nach Geschwindigkeit und Lust der Kinder, kann man sich hier durchaus eine Stunde aufhalten. Der Weg ist mit Kinderwagen oder Buggy prima zu begehen, nur der Weg dorthin am Campingplatz ist sehr holprig.

Anmerkung: unweit davon entfernt befindet sich das ca. 5000 Jahre alte Steinzeitgrab Denghoog. Die Besichtigung kostet 2,50 Euro Eintritt und ist sicher kein Tipp für Kinder. Wer aber ehrfürchtig vor so alter Geschichte ist, kann dies gut verbinden.

Minigolf in Rantum

Minigolf in Rantum auf Sylt Eine große Überraschung bzw. fast ein kleiner Geheimtipp, bietet die Minigolf Anlage in Rantum. Obwohl Wenningstedt ebenfalls eine besitzt, sind wir nach Rantum gefahren und wurden nicht enttäuscht. Ein zauberhaftes Häuschen mit wundervoll angelegter Terrasse und liebevoll gepflegtem Garten bietet eine tolle Ruhezone für Groß und Klein. Kinder sind hier sehr willkommen, es stehen zwei Rutschautos im Garten und die Inhaberin ist sehr freundlich. Man zahlt 3,50 Euro für einen Erwachsenen und da wir zum ersten Mal mit unserem 3-jährigen so eine Anlage besuchten, hat sie ihn nicht berechnet. Also ein tolles Preis-/Leistungsverhältnis und wirklich schön anzuschauen.

Spielplatz mit Meerblick

Am Ende der Promenade in Westerland befindet sich auf dem Gelände der Villa Kunterbunt ein traumhaft angelegter Spielplatz, der ab 13 Uhr öffentlich zugänglich ist. Vormittags wird hier übrigens Kinderbetreuung mit Programm angeboten (gegen Bezahlung). Der Sand auf dem Spielplatz ist weicher Strandsand, es gibt eine halbrunde Hüpfkugel und Spielgeräte. Spielplatz mit Meerblick auf #sylt #nordsee #spielplatz #meerblickEltern können hier vor der traumhaften Kulisse der Nordsee relaxen, dem Meer zuschauen, ihre Füße in den Sand stecken und Sylt mit Kindern genießen.

Fun Arena mit Trampolinen und Scooter-Bahn

Direkt in Wenningstedt, neben Gosch, öffnet die Fun Arena ihre Pforten. Öffentlich zugänglich ist der große Bereich, gefüllt mit weichem Sand, OHNE Spielplatz-Geräte. Dafür mit zwei Toren zum Fußballspielen, einer kleinen Scooter-/Skate-Bahn und Trampolinen. Letzteres muss leider mit 2,50 Euro für 8 Minuten vergütet werden. Ist es nicht zu voll, wird bei den Minuten auch mal ein Auge zugedrückt. Bei Kleinkindern dürfen die Erwachsenen mit rein und am Rand Platz nehmen.

Der Sandbereich bietet genug Platz zum Verweilen, man kann prima die Sonne genießen und seinen Kindern zuschauen. Gerade in der Abendsonne einen Besuch wert. Direkt neben dem Gelände, im tropisch angehauchten „Twisters“ gibt es sehr gute Crepes und andere Leckereien, Eis, Kaffee und Getränke. Ein paar Meter daneben befindet sich der Zugang zum Strand. Dieser bietet sich mit Kindern ebenfalls an, da man oben die Toiletten nutzen und ggf. etwas zu Essen kaufen kann.

Wunderschön ist auch der Meerblick, den man am Außenbereich vor Gosch genießen kann.

Erlebniszentrum Naturgewalten

befindet sich in List und kostet bei Vorlage einer Kurkarte, 13,50 Euro pro Erwachsenen. Kinder bis einschließlich 3 Jahre sind frei. Man erhält am Eingang eine sehr nette Einweisung, Kopfhörer für den Audio Guide und den Hinweis, dass man den ganzen Tag zurückkehren kann. Bei den Audio Stationen gibt es teilweise das Symbol „Krabbe“ und hier wird derselbe Inhalt für Kinder erklärt.

Hier kommt wohl jeder auf seine Kosten, egal ob er sich für Ebbe und Flut und andere Naturgewalten interessiert. Es gibt einen Sturmraum, Videoraum, Mitmach-Stationen und wahnsinnig vieles und interessantes zu entdecken. Für unseren 3-jährigen war es ok, aber wirklich interessant wohl erst für Kinder ab 4-5 Jahren. Naturgewalten lohnt sich!

Tierpark Tinnum

Ich muss sagen, völlig unterschätzt ist der Tierpark Tinnum, von dem ich bisher nicht mal wusste, dass es ihn gibt. Was mir gefallen hat, erfahrt ihr hier – denn der Tierpark war mir einen eigenen Artikel wert!

Schwimmbad Sylter Welle  Unsere Tipps für Unternehmungen mit Kind(ern) auf #sylt - #reisenmitkind #tipps #nordsee #muscheln

Da wir glücklicherweise in unserem Urlaub tolles Wetter hatten, haben wir den Besuch im Schwimmbad Sylter Welle leider nicht geschafft. Hier wartet ein Wikingerschiff auf die kleinen Gäste und aufgrund der guten Bewertungen, ist es sicher einen Besuch wert. Ab 17 Uhr bietet es einen Abend-Tarif.

Piratenfahrt oder Robben-Fahrt ab List

Die Adler-Schiffe bieten sowohl ab List und Hörnum verschiedene Touren an, Überfahrten zu anderen Inseln oder eben nur eine ca. 1,5 Stündige Fahrt, mit Chance einige Seehunde zusehen. Während der Fahrt wird Fischfang an Bord geholt und den Kleinen darüber berichtet. Anschließend geht natürlich alles zurück ins Meer. Die Fahrt ist nicht günstig und ob hier das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt, kann ich leider nicht sagen. Mit unserem 3-jährigen war mir diese Fahrt noch etwas zu früh.

Watt wandern

Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten, meist ab ca. 6 Jahren. Für Kinder ab ca. 4 Jahren wird die Wanderung ab Morsum empfohlen. Leider haben wir diese geführte Wanderung auch nicht geschafft, da wir auf eigene Faust und per Zufall etwas im Watt waren. Im nächsten Jahr, wenn mein Sohn 4 wird, würde ich diese Führung gerne mitmachen.


Sylt ist attraktiv mit Kindern, hier stell ich euch 10 mögliche Aktivitäten mit Kindern vor. #sylt #nordsee #reisenmitkind Für etwas ältere Kinder gibt es noch die Möglichkeit, Mini-Cross zu fahren oder Bogen schießen zu lernen sowie in der Norddörfer Halle zu Bouldern.

Des weitere gibt es verschiedene Reitställe auf der Insel, die sowohl Strand-Ausritte anbieten als auch Reitunterricht. Hier habe ich leider auch keine Erfahrung, welche Anlage für eine Runde auf dem Pony für (kleine) Kinder geeignet ist und würde mich über eure Erfahrungen freuen.

Sylt mit Kindern ist alles andere als langweilig!

Falls ihr mit Hunden reist, geht es hier zu unserem Test der Hundestrände auf Sylt.

Kategorien: große TörnsSegel setzen

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.