Wollkleidung das ganze Jahr by Mamaleben
Öko Baby,  Öko Kinder,  Öko Kinderkleidung

Wollkleidung – so trägt dein Kind die Schichten richtig

Über die Vorzüge von Wollkleidung für Kinder und auch für uns Erwachsene, wird immer öfter gesprochen. Auch ich habe die Vorteile von Wolle schon für euch zusammengefasst.

Wenn ich die Wollkleidung meiner Kinder auf einer Plattform für gebrauchte Kleidung verkaufe, kommt es immer wieder vor, dass mir die Käuferinnen verschiedene Fragen dazu stellen. Kürzlich hatte ich dort einen Austausch, es ging um eine Wollwalk Jacke für Kinder. Die Mutter war interessiert, aber erzählte mir, dass sie das Gefühl habe, ihr Kind friert in der Jacke. Nachdem wir eine Weile hin und hergeschrieben haben, hat sie gesagt, sie muss sich wohl noch etwas mehr einlesen. Auch ihr habe ich den oben genannten Artikel über die Vorteile von Wollkleidung geschickt. Es hat mir aber auch gezeigt, dass manche Mütter nicht wissen, wie sie Wolle nutzen können, um ihr Kind zu den verschiedenen Jahreszeiten richtig anzuziehen.

Wollkleidung durchs ganze Jahr

Wolle kann das ganze Jahr über getragen werden! Natürlich gibt es hier aber Unterschiede, welche Art der Kleidung getragen werden sollte. Wollkleidung - welche Wolle zu welcher Jahreszeit?

Es gibt sehr dünne Wollkleidung, häufig aus Merinowolle, die für Bodys oder Leggins genauso zum Einsatz kommt, wie für Shirts und Pullover.

Ebenso wie ein Gemisch aus Wolle/Seide – diese Kleidungsstücke sind noch weicher, wärmen jedoch einen Tick weniger. Sie eignen sich besser für Kinder, die empfindlicher sind und auch für Wäsche, die direkt auf der Haut aufliegt.

Wollfleece ist relativ weich und kuschelig. Es wärmt hervorragend. Aus Wollfleece gibt es Outdoor-Anzüge, Jacken und Mützen.

Wollwalk ist gewalkte Schurwolle. Sie das das Material, was am ehesten bekannt ist für Walkjacken für Kinder oder auch Wollwalk-Overalls. Walk fühlt sich leicht kratzig an, ist aber sehr robust.

Was kann oder soll dein Kind nun in welcher Jahreszeit tragen und bis zu welchen Temperaturen eignen sich die Sachen?

Welche Wollkleidung bei welchen Temperaturen?

Beginnen wir mit:

Wolle im Sommer: ca. 20 – 30 Grad

Wolle hat einen natürlichen UV-Schutz und kann ganz wunderbar als Sonnenschutzkleidung getragen werden. Wer auf Polyester verzichten möchte, kann auf Wollkleidung als UV-Kleidung zurückgreifen. Hier gilt, umso dunkler die Wolle ist, umso höher der UV-Schutz!

Im Sommer ist es ratsam, auf Wolle/Seide-Kleidung zu setzen. Sie ist ganz dünn und luftig, atmungsaktiv und es entsteht kein Wärmestau. Ob ihr lieber auf T-Shirts setzt und sogar auf Langarmshirts, ist euch natürlich selbst überlassen. Natürlich sollten freiliegende Körperstellen immer eingecremt werden und wer auf der sicheren Seite sein möchte, cremt das Kind morgens vor dem Anziehen im Sommer einmal komplett ein. Dann ein Wolle-/Seide T-Shirt drüber und eine Sonnemütze aus Wolle-/Seide dazu und euer Kind ist optimal angezogen. Wir sind große Fans dieser Sommerkappen hier. Meine Kinder waren im Urlaub und auch hier im Sommer immer so angezogen. Das tolle ist, die Kinder können mit den Shirts auch direkt ins Wasser gehen. Die Shirts lassen sich danach immer noch recht einfach ausziehen und trocknen danach ganz fix wieder. NASS NICHT WRINGEN!

Auch Nachts ist euer Kind im Sommer in dünner Wolle/Seide Kleidung super aufgehoben, weil der Schweiß über die Wolle absorbiert und die Feuchtigkeit abgegeben wird. Selbst wenn euer Kind schwitzt, fühlt es sich nicht nass oder klamm an.

Wolle im Herbst und Frühjahr: ca. 5 – 15 Grad Wollkleidung - so trägt dein Kind sie richtig

Herbst und Frühjahr sind sich ja relativ ähnlich. Ist der Sommer zu ende, können die Temperaturen noch etwas milde sein, aber die Morgende bereits sehr kalt. Es wird langsam ungemütlich, windiger die Temperaturen sinken lansam unter 15 Grad. Im Frühjahr ist es umgekehrt. Es ist noch sehr kalt, die letzten Wintertage sind geschafft, aber ab und zu blitzt die Sonne mal durch oder bringt uns überraschende Sonnentage. Auch hier liegen die Temperaturen meist bei über 5 Grad, bis hin zu ca. 15 Grad, vielleicht sogar auch mal 20 Grad.

Bei diesen Temperaturen tragen Kinder in der Regel Bodys oder Unterhemden. Eine lange Hose unter der Hose trägt mein Kleiner nur, wenn es wirklich kälter wird. Der Body kann natürlich gern aus Wolle sein, muss aber nicht. Trägt euer Kind einen Langarmbody, muss nicht mal ein Shirt darüber – kann aber. Jeder wie er es mag. Bei 10 Grad würde ich meinem ein dünnes Shirt drüber ziehen, bei 15 Grad noch nicht. Hier kommt jetzt ENTWEDER die ungefütterte Wollwalkjacke ODER die Wollfleece-Jacke zum Zug. Alternativ geht natürlich auch ein schöner Wollfleece-Anzug. Wir haben einen gemietet.

Eine ungefütterte Wollwalkjacke kann bei diesen Temperaturen super getragen werden! Wollwalk schützt vor leichten Wind, wärmt aber nur in Maßen. Wollwalk ist eine super Außenschicht.

Wolle im Winter: ca. +5 bis -10 Grad

Jetzt kommen wir zu dem Punkt, an dem viele Kinder trotz Winterkleidung frieren. Auch hier liegen 15 Grad Unterschied vor und dementprechend muss die Wollkleidung angepasst werden. Meine Kinder tragen bei +5 Grad eine Schicht weniger als bei Minusgraden. Wollkleidung - wie schichtest du sie richtig?!

  1. Schicht: Body und Leggins/Strumpfhose – gern schon aus Wolle (Merinowolle hält wärmer als Wolle/Seide)
  2. Schicht: ein Langarmshirt/dünnder oder wahlweise richtig dicker Pullover (je nach Temperaturen). Bei Minusgraden ziehen meine Kinder dünne Pullover oder dünne Strickjacken aus reiner Wolle an. Alpaka ist noch wärmer als Schurwolle.
  3. Zum Beispiel eine Wollfleece-Jacke
  4. Als Außenschicht nun eine Wollwalkjacke! Ist diese gefüttert, kann die 3. Schicht ggf. weggelassen werden.

Eine ungefütterte Wollwalkjacke ist ohne Unterjacke bei Minusgraden zu kalt! Wer bereit ist, einmal etwas mehr Geld in die Hand zu nehmen, kann zum Beispiele eine Zip-In Jacke kaufen. So erhaltet ihr quasi 3 Jacken für den Preis von 2en, aus reiner Wolle. 

Auf dem Kopf tragen meine Kinder ebenfalls Wolle in den verschiedensten Variationen und Stärken. Selbst die Socken kaufe ich gern mit hohem Wollanteil, weil sie Schwitzfüßen vorbeugen. Gerade im Herbst, wenn Kinder viel Gummistiefel tragen, kann ich Wollsocken nur empfehlen.

Wollkleidung – gewusst wie

Selbst Schuhe gibt es inzwischen aus Wolle. Hausschuhe aus Wolle sind alt bewährt und selbst Sneaker aus Wolle gibt es. Beides stelle ich euch hier in Kürze vor. Wollkleidung das ganze Jahr. Bei welchen Temperaturen welche Wolle?

Ich habe mir selbst übrigens auch eine Wollwalkhose gekauft und freue mich immer, wenn die 0 Grad erreicht sind und ich sie endlich tragen kann. Mit einer Leggins darunter, friere ich keine Minute mehr. Auch eine Wollwalkjacke für Erwachsene habe ich mir im Ausverkauf letztes Jahr gegönnt.

Seit mir die Vorzüge von Wolle bekannt sind, bin ich ein großer Fan geworden. Da Wolle ein tierisches Produkt ist, sollte unbedingt auf die GOTS Zertifzierung sowie „k.b.T.“ geachtet werden, damit gewisse Standarts eingehalten werden.

Vor einem Jahr habe ich mit dem Stricken angefangen und seit dem große Freude daran, einige Stücke unserer Wollkleidung selbst herzustellen.

Wollwalk braucht ihr nicht waschen. Wie ihr eure Wollkleidung richtig pflegt, werde ich euch bald hier verlinken!

Habt ihr schon Erfahrung mit Wollkleidung oder noch Fragen dazu?

Stöbert euch gern noch durch meine Pinterest Boards.

2 Comments

  • Annika

    Ich bin leider erst beim zweiten Kind so richtig in das Thema eingestiegen, aber jetzt ist Wollkleidung aus unserem Kleiderschrank nicht mehr wegzudenken.
    Ich denke, diesen Winter gönne ich mir auch mal einen Mantel.
    Kannst du eine Marke auch für Erwachsene empfehlen?

    • Mamaleben

      Hallo Annika, deinen Blog schaue ich mir gleich auch gern mal an 😉 Ich bin auch erst mit dem zweiten Kind in das Thema eingestiegen und werde sicher noch mehr Berichte dazu machen. Ich habe eine Jacke aus Wollwalk (von Nordkidz im Sale) gekauft und gerade einen Mantel aus Wollfleece von Finkid (im Sale) gekauft. Ich werde nochmal einen Vergleich machen. Wenn Geld keine Rolle spielen würde, würde ich mich definitiv bei Buchfinkkleidung.de einkleiden! Du findest bei mir noch einen Beitrag über die Zip In Wollwalk Jacke für Kinder. Wir haben einige Sachen von ihr. Sie macht traumhafte Kleidung in einer mega Qualität und liebe die Westen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.