Euer Partogramm und Geburtsbericht anfordern

So einfach könnt ihr euren Geburtsbericht anfordern, genauer gesagt, euer Geburtsjournal und das Partogramm. An die Geburt meines zweiten Sohnes im letzten Jahr, kann ich mich nur noch phasenweise erinnern. Schemenhaft, verschwommen, einzelne Sequenzen. Prägnante Sätze sind hängen geblieben: „Mit der nächsten Wehe MUSS Ihr Sohn kommen, die Herzfrequenz liegt Weiterlesen…

Angst vor einer Wochenbettdepression

In ca. drei Wochen ist der Entbindungstermin meiner zweiten Schwangerschaft und das Thema Wochenbettdepression (vielleicht auch Babyblues), war bis vor wenigen Wochen, nie ein Thema für mich. In der ersten Schwangerschaft, vor haargenau 4 Jahren, habe ich mir überhaupt keine Sorgen gemacht. Da hat mich zwar meine Selbständigkeit beschäftigt und Weiterlesen…

Nicht gerne schwanger sein, trotz Wunschkinder

Natürlich „darf“ Frau nicht gerne schwanger sein! Nur mögen das die Betroffenen vielleicht in der Öffentlichkeit bzw. in ihrem Umfeld, nicht so gern zugeben. Schließlich müssen wir dankbar sein für unsere Kinder, im besten Fall, langersehnten Wunschkinder. Oft haben wir lange und verzweifelt auf die Wunschkinder gewartet und auf sie Weiterlesen…